Artikel

Das Jahr 2019

 

Wie jedes Jahr findet am letzten Wochenende der Sommerferien in Baden-Württemberg das Jagdturnier in Villingen-Schwenningen statt. So trafen auch in diesem Jahr am 07. und 08. September Schützen ein, nicht nur aus Deutschland.

Am Samstag wurde mit einer Drei-Pfeil-Runde gestartet mit 30 Zielen. Alle hatten großes Glück mit dem Wetter: es war leicht bewölkt und trocken. Man hatte optimale Lichtverhältnisse, um die verschiedenen Ziele zu schießen. Im Parcours wurde das Gelände komplett ausgenutzt und es war alles dabei, von steilen Berg Abschüssen bis hin zu Schüssen über Kuppen und Täler.

Für Sonntag hatte sich der Verein große Mühe gegeben und einen Großteil des Parcours umgepflockt und neue Ziele in den Parcours gestellt, so dass man sich auf die neue Situation einstellen musste. Es wurde eine Doppelhunter-Runde auf 30 Ziele geschossen. Das Wetter war sehr kalt und wir hatten den ganzen Tag über mit dem Regen zu kämpfen.

Hier die Platzierungen:

Ralf Stahl Compound Blank Platz 1 (1027 Pkt.)
Tobias Taigel Compound BU Platz 3 (1114 Pkt.)
Paolo Panno Compound BU Platz 5 ( 1098 Pkt.)
Klaus Geiger Compound FU Platz 13 (921Pkt.)

<  

 


Sarah bekam einen Brief ..

Sarah bekam vom Bürgermeister einen Brief

 
 
Bewegungsstudie aus dem Training
Einfach auf das Bild klicken, um den Film zu laden!
 

Wir gratulieren unserem Team-Mitglied Sarah Meurs zu drei neuen Europarekorden!


Sarah hat bei der EM in Doorwerth in allen 3 Runden (Feld-, Jagd- und Tierbildrunde) den Europarekord in der Klasse JFBU geschossen.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen.

EM Rekord Feld EM Rekord Jagd EM Rekord Tier

European Field Archery Championship 2019 in Niederlande, Doorwerth


Aus ganz Europa kamen 580 Teilnehmer in den Niederlande, Doorswerth, vom 02. August bis 10. August zusammen, um in der Disziplin Feld und Jagd anzutreten. Die verschiedensten Bogenklassen von Hightech Compound Freestyle Unlimited bis zu Holzbogen war alles in allen Altersgruppen dabei.

Von Team Miller Bogensport traten fünf Schützen an: Ralf Stahl bei den Bowhunter Compound Männern und Jürgen Wegner bei den Veteranen, Sarah Meurs und Christian Meurs bei den Bowhunter Unlimited und Tizian Pfister bei den Freestyle Unlimited.

Gruppenbild 

Sarah Meurs brachte eine Goldmedaille, Ralf Stahl und Jürgen Wegner jeweils die Silbermedaille nach Hause. Im deutschen Team der Bowhunter Compound konnte Ralf Stahl zusammen mit Hubert Montag und Jürgen Wegner den ersten Platz erreichen.

weiterlesen

Artikel

Bericht Pfullinger Journal
Bericht Pfullinger Journal
Pfullinger Journal  

 Bei dem Turnier der Mindener Bogenschützen am 21. Juli in Porta Westfalica nahm Ralf Stahl mit Schützen, die er sonst auch bei den nationalen und internationalen Meisterschaften trifft, teil. Entsprechend eng lagen die Punktzahlen in der Gruppe. Ralf Stahl errang den ersten Platz, vor seinen Konkurrenten Eric Sill und Mario Haier, die 7 und 10 Punkte Abstand zu ihm hatten.

Claus, Hubert und Ralf  Siegerehrung


Das Sonnenwendturnier im Juni in Heiligenzimmern ist inzwischen Kult unter den Bogenschützen, denn auch die Anforderungen sind jedesmal eine Herausforderung. Jeweils Samstag und Sonntag wurde auf 24 Tiere geschossen, die sehr variabel gestellt waren. Wer denkt, nahe Schüsse seien einfach, wurde schnell eines besseren belehrt. Ein Schuss aus dem Wald auf ein Ziel ist ebenfalls schwieriger als gedacht, gleichzeitig hat das Wetter jeweils Auswirkungen auf den Schwierigkeitsgrad. Samstags kam Starkregen gegen Ende des Turniers dazu, am Sonntag stellte die Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit die Schützen vor körperliche Herausforderungen.

Aus unserem Team schossen sich am Samstag und Sonntag Tobias Taigel auf den ersten Platz und Paolo Banno auf den zweiten Platz.
 

Paolo und Tobias 


 DFBV Deutsche Meisterschaft Feld und Jagd 2019

Vom 21. Juni bis 23. Juni 2019 fand ins Altenkirchen im Westerwald die Meisterschaft in Feld und Jagd statt. Aus unserem Team traten Ralf Stahl und Jürgen Wegner an, die beide Medaillen erringen konnten. weiterlesen 

Siegerehrung     Siegerehrung

 


 Sportlerehrung

Auch in diesem Jahr wurden viele Schützen für ihre Erfolge im Jahr 2018 aus dem Team geehrt. Ein schöner Anfang im neuen Jahr.

Sportlerehrung

zu den Bildern


Spargelturnier in St. Leon-Rot

Mit 6 Schützen war das Team Miller Bogensport bei dem Turnier vertreten und erreichte auch Plätze im vorderen Bereich.

Platz 2 Jan-Luca Staibano Cju
Platz 4 Amelie Rupp CJ
Platz 5 Paolo Banno BU
Platz 7 Tizian Pfister FU
Platz 29 Jürgen Rupp BU
Platz 35 Thomas Dittmann BU

Spargelturnier   
Spargelturnier

zu den Bilder


3D Masters

Schützen aus ganz Deutschland waren eingeladen, sich der Herausforderung auf dem Gelände des Rittergut Brokeloh zu stellen. Das Wetter tat sein übriges, um es nicht zu leicht zu machen und es fiel den Schützen schwer, die richtige Entfernung zu schätzen, selbst bei den vermeintlich einfachen Zielen. 

weiterlesen


Gute Nachrichten: Wir haben jetzt einen Bogenplatz! Am 18. April wurde im Beisein der Presse der Bogenplatz des Vereins eingeweiht.

 

Artikel Reutlinger Nachrichten .......  Artikel Gea


Regionalmeisterschaft Halle Süd in Gärtringen

Andrea Haag erreichte bei der Regionalmeisterschaft Halle Süd den zweiten Platz.

Regionalmeisterschaft Halle Süd


Bezirksmeisterschaft Halle Bezirk Schwaben in Schebbach

Ralf Stahl. Andrea Haag und Michael Haag erreichten in der Bezirksmeisterschaft Halle in Schebbach jeweils den 1. Platz.

BzM Halle

European Field Archery Championship 2019 in Niederlande, Doorwerth


Aus ganz Europa kamen 580 Teilnehmer in den Niederlande, Doorswerth, vom 02. August bis 10. August zusammen, um in der Disziplin Feld und Jagd anzutreten. Die verschiedensten Bogenklassen von Hightech Compound Freestyle Unlimited bis zu Holzbogen war alles in allen Altersgruppen dabei.

Von Team Miller Bogensport traten fünf Schützen an: Ralf Stahl bei den Bowhunter Compound Männern und Jürgen Wegner bei den Veteranen, Sarah Meurs und Christian Meurs bei den Bowhunter Unlimited und Tizian Pfister bei den Freestyle Unlimited.

Gruppenbild  Landschaft  Landschaftsbild 

In den fünf Wettkampftagen mußten zweimal die Feld-, zweimal die Jagd- und ein Tierrunde geschossen werden. Für Abwechslung sorgten die fünf Parcours, in denen für jeden Tag die jeweils passenden Auflagen aufgehängt wurden. Die Länge der Parcours lagen zwischen 10 und 12 Kilometern Fußweg. Bei den Feld- und Jagdrunden mußten je Ziel vier Pfeile geschossen werden (je Parcours 112 Pfeile), bei der Tierrunde zählte der erste Pfeil von drei, der Punkte gab (maximal 84 Pfeile).

Das Gelände und das Wetter beeinflusste die Schützen bei dem Wettstreit. So ist der Wind bei Schüssen auf freiem Feld schwer einzukalkulieren oder die schwüle Hitze griff bei einigen die Kondition an. Am letzten Wettkampftag kamen Wind und starker Regen mit freiem Feld zusammen und nur wer seine Ausrüstung auch auf Regen abgestimmt und gute Nerven hatte, konnte sich hier behaupten. Überraschend für so manchen Schützen waren das bergige Gelände, das nicht in den Niederlande so zu erwarten war. Die Organisation war gut und die Mitarbeiter des Veranstalters sehr freundlich.

Vom ersten Tag an positionierten sich Ralf Stahl, Sarah Meurs und Jürgen Wegner auf den vordersten Plätzen, Christian Meurs und Tizian Pfister konnten sich während des Wettkampfes verbessern. So brachten Sarah Meurs eine Goldmedaille, Ralf Stahl und Jürgen Wegner jeweils die Silbermedaille nach Hause. Im deutschen Team der Bowhunter Compound konnte Ralf Stahl zusammen mit Hubert Montag und Jürgen Wegner den ersten Platz erreichen.

 

Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung 

Tizian Tizian Gruppe 

Landschaft  Landschaft Landschaft Landschaft 

Sarah Sarah  Übersicht Übersicht Sarah

 Chris Chris  

Artikel      Pfullinger Journal  

Sportlerehrung 2019

Am 16. Mai fand die Sportlerehrung in Pfullingen statt. Alle gemeldeten Sportler wurden geehrt.

Sportlerehrung   Sportlerehrung Sportlerehrung Sportlerehrung Sportlerehrung Sportlerehrung Sportlerehrung

Sportlerehrung

Spargelturnier 2019

Mit 6 Schützen war das Team Miller Bogensport bei dem Turnier vertreten und erreichte auch Plätze im vorderen Bereich.

Platz 2 Jan-Luca Staibano Cju
Platz 4 Amelie Rupp CJ
Platz 5 Paolo Banno BU
Platz 7 Tizian Pfister FU
Platz 29 Jürgen Rupp BU
Platz 35 Thomas Dittmann BU