Artikel

Deutsche Meisterschaft Halle 2023 des DFBV

Am Wochenende, 11. und 12. März 2023, fand in Reinheim die Deutsche Meisterschaft Halle des DFBV statt. Maximal 324 Schützen konnten antreten und aus dem Team Miller Bogensport waren 14 Schützen und Schützinnen dabei. Mit 4x Gold, 7x Silber und 1x Bronze war das Team wieder sehr erfolgreich. Als Mannschaft in Freestyle Limited Recurve konnte der 2. Platz gesichert werden.

Von den 12 Medaillen gingen 7 an die Junioren und junge Erwachsene und zeigt, dass das systematische, kontinuierliche und die gezielten Trainings-Intervalle unseres talentierten Teams, sowie das Bogen- und Feintuning des Miller Bogensport Teams, wieder einmal mehr zu den Top-Platzierungen geführt hat.

Generelles Team-Training ist immer Dienstag und Donnerstag in der eigenen Bogenhalle in Pfullingen. Bei den intensiven Vorbereitungen auf die Hallenmeisterschaft konnten die Schützinnen und Schützen im Vorfeld täglich die Bogenhalle nutzen und sich so professionell vorbereiten.

   Gruppenbild

 

Siegerehrung Mannschaft

 

Ergebnisse:

21 Freestyle Limited Recurve - Erwachsene - männlich

  1. Stiebritz  Rolf
  2. Obst  Reiner

24 Freestyle Limited Recurve - Junge Erwachsene – weiblich

1.Platz  Stiebritz Arisa

66 Bowhunter Recurve - Junioren – weiblich

2.Platz  Schley Leonie

71 Bowhunter Compound - Erwachsene – männlich

3.Platz  Meurs Christian

72 Bowhunter Compound - Erwachsene – weiblich

2.Platz  Kaltsuni Milia

78 Bowhunter Compound - Schüler – weiblich

1.Platz  Zeller Fiona

2.Platz  Hack Sophie

7A Bowhunter Compound - Junge Senioren – männlich

2.Platz  Stahl Ralf

81 Bowhunter Unlimited - Erwachsene – männlich

2.Platz  Hartmann Frieder

7.Platz  Trifonidis Michail

85 Bowhunter Unlimited - Junioren – männlich

1.Platz  Trifonidis Nikolaos

2.Platz  Jopp Niklas

86 Bowhunter Unlimited - Junioren – weiblich

1.Platz  Meurs Sarah

 

Weitere Bilder während der Meisterschaft:

 

  Eindrücke  Eindrücke  Eindrücke  Eindrücke  Eindrücke  Eindrücke  Eindrücke  Eindrücke  Eindrücke  Eindrücke  Eindrücke  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung 

 

DM Regio Süd Halle 2023

Am Sonntag, 12. Februar, fand in Hechingen die Regionalmeisterschaft Halle Süd statt. Auch das Team von Miller Bogensport war recht erfolgreich dabei. Mit 20 Personen war das Team relativ groß und viele davon werden auch zur DM Halle in Reinheim im März dabei sein. 

Besonders viele Neueinsteiger waren vom Team dabei und konnten erste Erfahrungen mit dem Wettkampfbetrieb machen. Die sehr guten Ergebnisse wurden mit gutem Training, Trainingsgelände und Trainingshalle erreicht. 

Team Miller Bogensport


Ergebnisse:


Langbogen Erw. Frauen

1. Zander-Preusch, Carina     40

Langbogen Erw. Männer

2. Küthe, Holger     120

Freestyle Limited Recurve Erw. Männer

1. Obst, Reiner        261 (3x mehr)

2. Rolf Stiebritz 261

Freestyle Limited Recurve Junge Erw. weibl.

1. Aisa Stiebritz 262

Bowhunter Recurve Junior weibl.

1. Schley, Leonie    148

Freestyle Limited Recurve Schüler weibl.

2. Mia Zander 131

Bowhunter Compound Erw. Männer

2. Meurs, Christian    223

Bowhunter Compound Erw. Frauen

1. Brodbeck-von Lehsten, Yvonne        173

Bowhunter Compound Schüler männl.

1. von Lehsten, Lennox        214

Bowhunter Compound Schüler weibl.

1. Hack, Sophie        238
2. Zeller, Fiona     234

Bowhunter Unlimited Erw. Männer

1. Dittmann, Thomas        297
2. Banno, Paolo            294
3. Steudel, Tobias        280
4. Trifonidis, Michael        254

Bowhunter Unlimited Junge Erwachsene weibl.

1. Meurs, Sarah        292

Bowhunter Unlimited Junioren männl.

1. Trifonidis, Nikolaus     270
2. Jopp, Niklas            192

Bowhunter Unlimited Schüler männl.

1. Steudel, Curtis        265

Traditioneller Recurve Bogen Erw. männl

1. Lang, Marc            207

Weitere Bilder vom Sonntag:

                                                                                                         

  

 

DFBV Bowhunter Regionalmeisterschaft Süd



Am 22. Oktober trafen sich 168 Schützen und Schützinnen in Haigerloch-Stetten, um die Bowhunter Regionalmeisterschaft Süd auszutragen. Die Ausrichter, selbst langjährige Bogenschützen, stellten einen anspruchsvollen Parcours aus. Pünktlich um halbzehn ging es los. Es wurde eine 3-Pfeil-Runde und eine Doppelhunter-Runde geschossen.

 Gruppenbild

 


Auch das Team Miller-Bogensport war dabei und brachte viele erste Plätze nach Hause. Besonders die Jugend ist hier stark vertreten. Acht Mal der erste Platz, einmal den 2. Platz, zweimal den dritten Platz, jeweils einmal den 4. Platz und 6. Platz.  



Langbogen Damen
4. Platz Zander-Preusch Carina 96 Punkte

Freestyle Limited Recurve Männer
1. Platz Stiebritz Rolf 380 a

Freestyle Limited Recurve Junge Erw. weibl.
1. Platz Stiebritz Arisa 250 a

Bowhunter Recurve Junioren weibl.
1. Platz Schley Leonie 280 Punkte  a

Bowhunter Recurve Schüler weibl.
1. Platz Zander Mia 66 a

Bowhunter Unlimited Männer
1. Platz Banno Paolo 497
3. Platz Eisele Steffen 474

Bowhunter Unlimited Junioren männl.
1. Jopp Niklas 322 a

Traditioneller Recurve Bogen Männer
6. Platz Lang Marc 316

Bowhunter Compound Männer
1. Platz Stahl Ralf 438

Bowhunter Compound Frauen
2. Platz Hehl Sandra 315
4. Platz von Lehsten Yvonne 230

Bowhunter Compound Schüler männl.
1. Platz von Lehsten Lennox 259

 

Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung  Siegerehrung 

Frieder Hartmann und Sophie Hack         

Auch in diesem Jahr stand die Deutsche Meisterschaft 2022 Bowhunter der DFBV an. Diesmal fand die Meisterschaft am 02. und 03. Oktober in Kempten statt. Die Bogenschützen kämpften sich an den beiden Tagen durch themenbasierte Parcours (Afrika, Asien, Europa und Amerika), die spektakulär gestellt waren. Durch die starken Regenfälle kam noch das stark aufgeweichte Gelände dazu, das den 360 angemeldeten Startern noch mehr abverlangte.

In jedem der vier Parcours gab es 14 Ziele. Am ersten Tag wurde eine Drei-Pfeil-Runde in dem einen Parcours geschossen und eine Doppelhunter (Zwei-Pfeil-Runde) im zweiten Parcours, begleitet von viel Regen und Matsch. Am zweiten Tag wurde eine Hunterrunde (Ein-Pfeil-Runde) in zwei Parcours. Auch wenn die Sonne sich zeigte, waren durch den Matsch die Wege noch schwer zu begehen.

Die Wege waren schwer zu begehen und kosteten natürlich viel Kraft. Alle Parcours waren sehr professionell gestellt und nicht einfach zu schießen. Der Schützenverein Kempten bot den Schützen in allen Belangen ein einwandfreies Turnier. Aus dem Team Miller Bogensport nahmen 10 Schützen teil.

In der Gruppe Bowhunter Compound Schülerinnen belegte Sophie Hack in ihrer ersten  Deutschen Meisterschaft 3D nach einer unter unglaublichen Anstrengung und Disziplin den ersten Platz und holte sich somit Gold. Fiona Zeller belegte mit einer unglaublichen Leistung in der gleichen Gruppe den zweiten Platz und damit Silber. Lennox von Lehsten holte sich in Bowhunter Compound Schüler ebenfalls Gold und zeigte hier eine unglaubliche Leistung. Bei den Männern sicherte sich Ralf Stahl Bronze.  

Gold holte sich Arisa Stieberitz in Freestyle Limited Recurve junge Frauen, Silber gab es für Rolf Stiebritz bei den Männern.

In der Gruppe Bowhunter Unlimited Männer belegten Thomas Dittman den 6. Platz und Frieder Hartmann den 11. Platz. Andreas Hammermann sicherte sich den 7. Platz in Bowhunter Recurve - Junge Senioren.